Kunst

Wie bei LFTs lange Tradition, wird es Samstag und Sonntag eine Kunstausstellung geben, in der Lesben ihr künstlerisches Schaffen präsentieren können – von Malerei, Druckgrafik, Fotografie über Performance bis hin zu Video- und Installationskunst, Zeichnung, Skulpturen, Plastiken.

Das Motto der Kunstausstellung des Lesbenfrühlingstreffens 2021 in Bremen ist in Anlehnung an «Lesbenfrühling – rising to the roots»

«be on the way
– auf dem Weg sein»

Mit einem Augenzwinkern wollen wir unseren Weg gehen, Denkanstöße mit den Mitteln der Kunst geben.

In diesem Jahr ist Christa Reinig unsere Impulsgeberin:

Der Nachruf von Katrin Hillgruber, Christa Reinig – Ich träume von meiner Verkommenheit, ist im Tagesspiegel vom 7.10.2008 nachzulesen.

Erste Infos zur Kunstausstellung 2021 und zur Anmeldung findest du im PDF zum Download.

Oder nimm direkt Kontakt mit uns auf: kunst@lft2021.de

Virtuelle 3D-Kunstausstellung

Zum ersten Mal in der Geschichte des Lesbenfrühlingstreffens werden wir parallel zur Kunstausstellung in Bremen eine virtuelle 3D-Kunstausstellung organisieren. Diese wird mit Beginn des LFT2021 am Freitag, 21. Mai, online gehen.

Weitere Infos für die Teilnahme findest du oben im Anmeldeformular, bei Fragen stehen wir dir gerne unter den genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Vernissage

Die Vernissage zur Kunstausstellung am LFT2021 in Bremen findet am Samstag, 22. Mai 2021, statt. Weitere Infos folgen.

Teilen macht Freude!
Translate »