Ständefrauen

Verlag Krug & Schadenberg – der Verlag für lesbische Literatur
Aktuelle Highlights: Daniela Schenks Roman Mein Herz ist wie das Meer und Ahima Beerlages Riss in der Zeit sowie die hinreißende Ava Lee in Die zwei Schwestern von Borneo.
Unsere Klassiker: Stone Butch Blues von Leslie Feinberg, Sarahs Töchter und natürlich Sie liebt sie – Das Lesbensexbuch.
Weitere Lieblinge der Verlegerinnen: In deinen Armen tanzt mein Herz, Claudia Breitsprechers Auszeit und natürlich die bezaubernde Mrs. Medina

Silverweed Schmuck ist inspiriert von der Natur und von der Kunst der alten matriarchalen Kulturen Europas. Die Schmuckstücke wirken wie aus einem alten Schatz geborgen. Sie verbinden die Trägerin mit einer zeitlosen Tradition starker Frauen und Göttinnen…
Ausserdem: Goldschmiedekurse für Frauen in heller, freundlicher Goldschmiede in Ökohaus am Stadtrand von Berlin. Individueller Unterricht in entspannter Atmosphäre. Spaß beim Lernen und ein Schmuckstück aus eigener Hand.

Werbeplakat der Krake - feministisches Untergrundmagazin

DIE KRAKE ist ein feministisches UntergrundMagazin mit vielen Bildern und viel Humor. Ihr Thema ist die Beziehungsgestaltung abseits der gewohnten Pfade, wie z.B. wunderliche Einzelgänger!nnen, Kuschelmonster, Polyamante, Komunard!nnen, leidenschaftliche WG-Bewohnende, Verehrer!nnen der Besonderen Freund!nnenschaft, und alle anderen, die bezie-hungstechnisch aus dem Rahmen fallen. Der Schwerpunkt der Auswahl liegt – bedingt durch die persönlichen Vorlieben der Redaktion – auf dem Liebesleben der Lesben. Entdecke die Welt mit allen acht Armen! Lies DIE KRAKE!

Flyer von Frauen im Freien

Frauen im Freien gibt meiner Leidenschaft für Wald, Wildnis und Weiblichkeit ein Zuhause.
Die Naturseminare und Visionssuchen eröffnen Räume, sich im Frauenkreis mit der Kraft und Weisheit der äußeren und inneren Wildnis zu verbinden.
Mit nachhaltigen Textilien – bedruckt mit wild-weiblichen Motiven – kann eine diese Verbindung in ihren Alltag tragen.
Neu sind meine handgeschnitzten Löffel und Tassen, Unikate aus frischem Holz, das ich nach Stürmen oder Schnittmassnahmen in heimischen Wäldern und Streuobstwiesen finde.

Flyer von Anna-Siotto-Möbel

Allen meinen Entwürfen liegt meine Philosophie im Umgang mit den Hölzern zugrunde. Ich möchte die gewachsene Farbe und Form des Holzes sichtbar machen und zum Strahlen bringen. Ich verwende ausschließlich einheimische Hölzer, überwiegend solche, die als «fehlerhaft» angesehen werden. Die Wertschätzung dieser gewachsenen Einzigartigkeit verleiht jeder meiner Kreationen ihre besondere Schönheit und Eigenheit.
Der Begriff «Sargmöbel» entstand aus dem Wunsch, Alternativen zu den herkömmlichen Särgen zu entwickeln. Jetzt, im Leben, ein schönes Möbelstück genießen, das irgendwann dann für die letzte Reise mit ein paar einfachen Handgriffen zum Sarg wird.

Flyer über Gender Detransition

Post Trans ist ein Projekt, welches von Elie und Nele, zwei Detrans Frauen aus Belgien und Deutschland, ins Leben gerufen wurde. Ihr Ziel ist es, Sichtbarkeit und Ressourcen zum Thema Detransition zu schaffen. Zu diesem Zweck haben sie eine Broschüre kreiert, die Informationen, Ratschläge und Erfahrungen von Detrans-Personen bereitstellt. Das Projekt ist auf allen sozialen Medien und auf www.post-trans.com zu finden.

Bei Green-Rabbit-Design erwarten euch Gürteltaschen, Portemonnaies, Kulturbeutel und mehr aus LKW-Planen. Die Upcycling-Unikate werden aus gebrauchten Materialien ausschließlich in Berlin handgefertigt – nachhaltig, unverwüstlich, fair und vegan.
Alle Motive und Schnitte sind bei Green-Rabbit-Design von der Gründerin Astrid Zink selbst entworfen. Teilweise fließen konkrete Wünsche in den Herstellungsprozess mit ein, um individuelle Produkte zu gestalten. Jedes Stück ist ein robustes und langlebiges Unikat!

Logo WHRC Erklärung zu den geschlechtsbedingten Rechten der Frau

Die Women’s Human Rights Campaign (WHRC) ist eine internationale und konfessionslose Nichtregierungsorganisation. Sie wurde 2019 gegründet, um die «Erklärung zu den geschlechtsbedingten Rechten der Frau» bekannt zu machen. Die Erklärung hat zum Ziel, Mädchen und Frauen vor Gewalt und Diskriminierung zu schützen, ihre Rechte auf freie Meinungsäußerung, Meinungsbildung, Versammlung und Vereinigung auf der Grundlage des Geschlechts sicherzustellen und die Rechte des Kindes zu schützen.

Buchcover Macht und Sinnlichkeit mit Texten von Adrienne Rich und Audre Lorde, Herausgeberin Dagmar Schultz

Dagmar Schultz (Hg.): «Macht und Sinnlichkeit». Ausgewählte Texte von Audre Lorde und Adrienne Rich, Berlin: Orlanda Frauenverlag, 1993: Lesbisch-feministische Klassikerin und bis heute inspirierend: Aufsätze und Gedichte zu Feminismus und Bewegung, zu Heterosexismus, Antisemitismus und Rassismus, zu Beziehungen zwischen FrauenLesben, persönlichen Erfahrungen und feministischen Visionen. Zitat: fembooks
Dagmar Schultz bietet 30 Exemplare von «Macht und Sinnlichkeit» aus ihrem Bestand zum Preis von 12 € inkl. Versand an. Der Erlös geht als Spende ans LFT2021.
Bitte überweist den Betrag auf das Konto des LFT2021 mit Namen, Adresse und Buchspende «Macht und Sinnlichkeit». Dann bekommt ihr das Buch zugeschickt.

Flyer Sexclusivitäten - Europas ältester feministischer Sexshop

Sexclusivitäten – Europas ältester feministischer Sexshop von Sexpertin Dr. Laura Méritt – präsentiert Sextoys und Cliteratur aus lesbischen fairen Manufakturen.
Lasst euch kompetent beraten und genießt dedicated delicious dyke energy…

Wild Womyn Workshop ist ein autonomer radikal feministischer Shop für Amazonen und die, die es noch werden wollen! Wir sind lesbische Aktivistinnen und produzieren kompromisslose radikal feministische Produkte mit politischem Inhalt, einer Prise Sarkasmus, mit totaler Respektlosigkeit gegenüber dem Patriarchat und für lesbische Sichtbarkeit.
Wir möchten Frauen ermutigen, politisch aktiv zu sein, sich gegen Frauen-/Lesbenfeindlichkeit zu wehren.

Wassergold - Lichtstrahlen auf Wasser

LUDWIGA° Farbcoaching ist geleitet von Bildern, welche uns in unserer individuellen Gesundheit und persönlichem Wohlbefinden zeigen.
Auf dem LFT2021-Ständemarkt biete ich mediale Farben-Beratung in Zusammenarbeit mit der geistigen Welt (Engeln) sowie Farbfotografien und Postkarten an. Hier erhältst du nähere Informationen dazu:
ludwiga-farbcoaching.de/pink.htm
ludwiga-farbcoaching.de/gelb.htm
Sende mir eine E-Mail oder rufe an, wenn du dich für eine Leistung interessierst.

Im Kulturzentrum für Frauen SARAH e.V. in Stuttgart werden Lesungen, Vorträge, Workshops, Konzerte, Kurse, Vernissagen und Filmabende organisiert. Etliche Gruppen treffen sich dort.
Im Café gibt es Getränke und in der Frauenbücherei kann geschmökert werden.

Querverlag: der einzige lesbisch-schwule Buchverlag – seit 26 Jahren!
Unsere feministischen Klassiker: «In Bewegung bleiben – 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben», «Lesben raus!» und «Feministisch streiten» sollte jede Lesbe gelesen haben!
Unsere aktuellen Empfehlungen: «Lesbisch, feministisch, sichtbar – Role Models aus dem deutschsprachigen Raum» von Susanne Kalka und Helene Traxler; «Für ihr Land», ein historischer Irlandroman von Helmi Schausberger, und «Rihanas Rache», ein Kriminalroman von Sonja Steinert.
Und aus dem Jahre 1901 wiederentdeckt und wiederaufgelegt: «Sind es Frauen?» von Aimée Duc.

Buchcover Zeitraeume von Rafaela Schmakovski

Rafaela Schmakowski: Zeiträume: Wenn Gestirne beobachtet und ihre Zyklen aufgezeichnet werden, werden nicht nur ihre harmonischen Zyklen sichtbar, sondern in den Zeiträumen zwischen bestimmten Himmelsereignissen entstehen Zwischenräume der Zeit. In diesen können wir etwas entwickeln, das über das Zählen und Aufzeichnen weit hinausgeht: Kultur.
In unbegrenzten Zeiträumen sind wir hoffnungslos verloren, wir schwimmen im Nichts. Erst in begrenzten Zwischenzeiten können wir im Hinblick auf ein Himmelsereignis etwas Festliches gestalten, ob es nun der Vollmond zu einer Tagundnachtgleiche ist oder der Neumond zur Wintersonnenwende, das spielt kulturell nur thematisch eine Rolle.

Die LGB Alliance Deutschland ist eine kürzlich gegründete Verbindung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen, inspiriert und unterstützt von der LGB ALLIANCE UK. Wir wollen eine alternative Perspektive zu den etablierten LSBTIQA+-Organisationen anbieten. Uns ist wichtig, die Vielfalt von Lebensentwürfen zu erhalten und lesbische Sichtbarkeit zu stärken durch Schutz bzw. Förderung geschlechtsspezifischer Angebote und Projekte.
Aktuell findet ihr uns auf Twitter (https://twitter.com/LGBAlliance_DE) und Facebook, www.facebook.com/LGBAllianceDeutschland.

die den wind sieht - Duftöhle

die den wind sieht – duftende erlebnisse | elfi asendorf
Mit eigenen Duftkompositionen aus 100% naturreinen ätherischen Ölen zu vielen verschiedenen Themen. Eine Fülle an olfaktorischen Genüssen zum Inspirieren, Wohlfühlen und Schützen.
Bei Fragen zu den Düften melde dich gerne telefonisch oder schreibe mir eine E-Mail.
die den wind sieht | Elfi Asendorf in 27330 Asendorf |
Tel. 04253/7419346

Filzarbeit in Braun-Weiss Die Ahnin vom Bodensee

Ulrike Braun: Am liebsten filze ich Sitzkissen und Wandbehänge mit Motiven, weil ich da meine Kreativität ausleben kann. Ein Beispiel könnt ihr hier sehen. Für die Motive lasse ich mich gerne inspirieren, z.B. haben mich die entschlossenen Frauen in Nordindien von der «Gulabi Gang» (auch «PINK Sari» genannt) begeistert oder die Rekonstruktion der Ahninnenwand am Bodenseeufer (Bild). Nützliche Dinge wie Pantoffeln, Einlegesohlen, Eierhütchen, Brillenetuis und Wärmflaschenhüllen, Jonglierbälle, Schnüre und Fingermäuschen erfordern vor allem handwerkliches Geschick.
Bitte melde dich, wenn du eine Frage hast oder etwas kaufen möchtest. Dann kann ich dir sagen, welche Größen, Farben und Muster ich vorrätig habe. Gerne nehme ich auch Aufträge an und filze in euren Wunschfarben. Meine Mailadresse ist ulrike.braun@w4w.net. Eine Homepage habe ich nicht.

Buchcover von Der Musen Elixier von Sabine Küster

Die MUSENLAND Akademie für Biografisches & Kunst ist Heimat, Plattform und Vision der Künstlerin und Autorin Sabine Küster und ihrer jeweiligen Mitspieler*innen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die performative Erforschung weiblich-feministisch-queerer Kunst und ihrer Künstler*innen mittels Text, Performance und Intervention. Die MUSENLAND Akademie für Biografisches & Kunst ist auch Herausgeberin der dazu gehörigen Publikationen. Im April frisch erschienen: «Der Musen Elixier» von Sabine Küster – Episodenroman & biografisches Arbeitsbuch in einem.
Für die Besucher*innen des LFT gibt es das Buch zum Sonderpreis von 20 € (bei der Bestellung bitte LFT2021 ins Kommentarfeld schreiben).

Buchcover von Not Dead Yet zum 30-Jahre-Jubiläum von Spinifex Press in Australien

Spinifex Press, the largest publisher of books by Lesbians in Australia: Celebrating 30 years of feminist publishing in 2021!

verschiedene Buchtitel von Traude Bührmann

Traude Bührmann: Durch ein halbes Jahrhundert herstorisch geprägter Orte führt die Autorin in diesem FotoTextBuch. Orte, die sie als Hippie, Dichterin, Fotografin, Journalistin, als lesbisch-feministische Aktivistin durchquert und manche mitgestaltet hat. Sie laden ein zu Einblicken in Stationen dieser Reisen rund um den Globus, den Blick besonders auf Regionen und Räume gerichtet, in denen Frauen sich bewegen, in denen sie wirken. Näheres zu diesem FotoTextBuch und den gleichzeitig erschienenen retrospektiven Kurzgeschichten reisefertig sowie zu meinen antiquarischen Büchern unter: literaturport.de.
Wenn du eines meiner Bücher bestellen möchtest, schreibe mir eine E-Mail: t_buehrmann@web.de.

Buchcover von Traude Bührmanns In die Welt hinaus - in die Welt hinein
Standbild von Traumrauch - Angebot ihres Räucherwerks

Traumrauch: Seit über 20 Jahren vertreiben wir feines Räucherwerk – 100% natürliche Rohstoffe aus verschiedenen Kulturen und von uns hergestellte Mischungen nach alten Rezepturen oder eigener Inspiration. Viele unserer Rohstoffe beziehen wir direkt von kleinen Betrieben aus den jeweiligen Herkunftsländern. Dazu bieten wir Zubehör wie Räucherschalen, -kohle, -stövchen und Siebe in verschiedenen Größen an. Auch hochwertige, handgearbeitete Klangschalen aus Nepal, Tibet und Indien für professionelle Anwendungen oder einfach zum Wohlfühlen findet ihr in unserem Programm. Bei Interesse bieten wir Seminare im Bereich Räuchern und/oder Klangschalen an.
Schaut euch doch einmal auf unserer Seite um und lasst euch inspirieren!

Visitenkarte von Die Barke - Bestattung & Begleitung in Frauenhänden

DIE BARKE – seit 1999: Bestattung nicht nur in Frauenhänden, sondern von Anfang an in wundervoll wirksam wärmenden Lesbenhänden – das macht den Unterschied! Dieses Lesbenwirken stellen wir seit vielen Jahren Menschen aller Geschlechter zur Verfügung, in der bewussten Wertschätzung und auf der Grundlage unserer Frauenkörper-Weisheit. Wir kommen jederzeit überall hin und bestatten und begleiten nicht nur eure Liebsten, Gefährtinnen und Freundinnen, sondern auch eure Eltern, Großeltern und andere, die mit euch verbunden sind.
Im Sommer 2021 wird das BARKE-Buch erscheinen: «Vom Leben getragen – für eine lebendige Bestattungskultur», von Ajana Holz, Mabuse-Verlag.

Cover von drei Ausgaben der FrauenLesbenZeitschrift Krampfader

Liebe Lesben und liebe Lesben* – seit 1986 schreiben, kleben, tippen und digitalisieren wir, die Redaktion, die feministische Zeitschrift K(r)ampfader.
Manche von uns sind neu – andere seit mehr als 30 Jahren dabei. Was uns hält? Unsere Leser*innen, Abonnent*innen und unser Engagement in unterschiedlichen feministischen Zusammenhängen.
Und so produzieren wir jedes Quartal eine neue Ausgabe: autonom – antifaschistisch – antirassistisch – lesbisch.
Auf unserer Homepage gibt es Leseproben – und – ein kleiner Tipp: Die Krampfader lässt sich auch online im Abo (schon für 20 € im Jahr) bestellen. Eure Krampfaderredaktion

Läsbisch-TV: das erste lesbische Fernsehmagazin auf diesem Planeten!

Logo LAZ reloaded - lesbisches Aktionszentrum Berlin

Das Lesbische Aktionszentrum (LAZ) reloaded ging aus der Frauengruppe hervor, die sich 1972 innerhalb der Homosexuellen Aktion Westberlin (HAW) gegründet hatte. Aktionen und Forderungen des LAZ in den 70er-Jahren waren mit Anschub dafür, dass heute weite Teile der Gesellschaft eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Lesben und Frauen entwickelt haben.
2018 kuratierten drei der LAZ-Frauen als Ausstellung eine Retrospektive des LAZ im Schwulen* Museum Berlin. Im Anschluss wurde LAZ reloaded e.V. gegründet – Lesben sollen sichtbar und ihre Rechte erhalten bleiben! Das Ausstellungsvideo könnt ihr über unsere Website bei den Kuratorinnen bestellen.
Frauenräume! Entgegen dem derzeitigen Trend, die über Jahrzehnte erkämpften Frauenschutz- und Rückzugsräume, wie z. B Frauenhäuser, aber auch Frauenkultureinrichtungen, zu öffnen, will LAZ reloaded diese Räume erhalten und neue schaffen: Räume für Frauen/Lesben, die den patriarchalen Sexismus und Frauenhass satt haben und die sich unter Frauen frei und wohl fühlen.

Collage Haus am Meer mit verschiedenen Bildern

Verträumte Stunden am Strand und unvergessene Sonnenuntergänge! Wenige Schritte zum Meer und direkt am Feenwald gelegen: Das Frauenhotel Haus am Meer im Ostseebad Nienhagen verwöhnt euch mit allem, was das lesbische Herz begehrt. Kulinarisches für Leib und Seele, Yoga und Segeltörns, Radfahren und Muscheln sammeln – eine Auszeit mit Langzeitwirkung zu Lande und zu Wasser. Und noch vieles mehr … im Programmheft des LFT2021 auf Seite 45 und auf unserer Website www.hausammeer-nienhagen.de.

Wir freuen uns auf euch!

Logo belladonna - Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V., Bremen

belladonna ist schon seit langem fester Bestandteil der LBTIQ*Szene Bremens. Vor 35 Jahren gründete sich unser Verein aus der autonomen Frauenbewegung der 1980er-Jahre und organisierte Kultur- und Bildungsveranstaltungen – auch für lesbische Frauen. Im Bremer Frauenarchiv und Dokumentationszentrum wird seitdem lesbische Geschichte gesammelt und sichtbar gemacht. Im Laufe der Zeit wurden – angelehnt an die öffentlichen Diskurse – die Themenbereiche um bisexuelle und queere Frauen sowie um Inter* und Trans* erweitert. Heute gibt es bei uns Materialien zu LBTIQ*-Themen wie Coming-out, Diskriminierung, Gewalt, Aktivismus und Bewegungsgeschichte(n), Kinderwunsch, Migration, Erwerbstätigkeit, Älterwerden, Gesundheit/ Krankheit u.v.m. Unser Präsenzbestand umfasst aktuelle Literatur, Zeitschriften, Presseartikel, wissenschaftliche Arbeiten, DVDs und andere Medien. Daneben liegen uns lesbische und queere Kulturveranstaltungen natürlich auch weiterhin am Herzen. belladonna ist solidarisch und begrüßt die Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten!

Teilen macht Freude!
Translate »