OutSisters – InSisters – Lesben

Gemeinsam mit 40 Autorinnen erscheint am 29. März:

Buchtitel Reader LFT2021

OutSisters – InSisters – Lesben
Lesbisch-feministisches Begehren um Autonomie


Reader zum Lesbenfrühlingstreffen 2021 Bremen: «Lesbenfrühling – rising to the roots»

Hrsg. von Barbara Guth & Susanne Bischoff

Ein dickes Buch von Gewicht:
791 Gramm
386 Seiten
Format 24×17 cm
reich bebildert
Sprache: Deutsch
(mit einzelnen Texten aus dem Englischen übersetzt)

ISBN/EAN 978-3-347-54788-9
Preis 24.90 € / 28.00 CHF

Inhalt

In dem mit vielen Abbildungen illustrierten Band wird zunächst ein dokumentarischer Überblick über Hintergründe und Stellungnahmen zum hybrid ausgerichteten Lesbenfrühlingstreffen (LFT) im Mai 2021 in Bremen gegeben. Anders als alle seit 1974 ausgerichteten LFTs erreichte dieses eine erstaunliche Öffentlichkeit. Wie kam es dazu?

In den umfangreichen Kapiteln «Auszüge erforschter Frauenliebe», «Feministische Perspektiven frauenliebender Frauen», «FrauenLesbenWirklichkeiten» präsentieren sodann feministische Autorinnen aus verschiedenen Ländern Ausschnitte ihrer Arbeiten für historische, kulturelle, künstlerische, körper-, gesundheits- und gesellschaftspolitische Sichtweisen lesbischer Frauen und laden zum Stöbern, Diskutieren und Forschen ein.

Bestellen

Ihr könnt das Buch über tredition bestellen, auch international. Oder über jeden Buchladen Eures Vertrauens und alle anderen Buchplattformen.

Der Verein Lesbenfrühlingstreffen/LFT vor Ort e.V. und Eure Spenden haben die Veröffentlichung möglich gemacht. Vielen Dank!

Banner Reader LFT2021
Translate »